Impulse für die Digitalisierung und digitale Transformation

Future Ecom: EU-Projekt zur Digitalisierung im Mittelstand

Mittelständische Unternehmen nutzen verstärkt digitale Lösungen für ihre Geschäftsbeziehungen und ihr künftiges Business - das ist das Ziel von Future Ecom, einem europaweiten Interreg-Projekt. Es richtet sich an Entscheidungsträger und Wirtschaftsförderungen in Europa, um ihre Betriebe in Sachen Digitalisierung zu fördern und somit im globalen Internet-Markt bestehen zu können.

Die GILDE ist einer von acht europäischen Projektpartnern und setzt unter anderem auf den fachlichen Austausch von Best Practices und Knowhow mit anderen Wirtschaftsförderern aus ganz Europa. Das Konsortium besteht aus Partnern aus acht verschiedenen EU-Regionen in Großbritannien, Deutschland, Portugal, Finnland, Italien, Dänemark, Griechenland und Litauen.

Die zentralen Themenfelder reichen von Smart Production über Innovation und Produktentwicklung bis E-Procurement: Die Partner stellen reihum nationale und regionale Initiativen vor, mit denen kleine und mittlere Unternehmen bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle unterstützt werden. So sind die Digitalisierung und Automatisierung der internen Prozesse gerade für kleine und mittlere Betriebe der Schlüssel, um das enorme Wachstumspotenzial des globalen E-Commerce für sich zu nutzen.

Auf der Grundlage dieses interregionalen Austauschs werden ein Aktionsplan und Empfehlungen für Lippe entwickelt, die wiederum in das Zukunftskonzept Lippe 2025 einfließen sollen.

Mehr: www.interregeurope.eu/future-ecom

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Thorsten Brinkmann
Geschäftsführer
Tel +49 (0)5231 954-112
brinkmann(at)gildezentrum.de


 

CSR 4.0 - Digitalisierung und CSR kombinieren & strategisch nutzen

Sensibilisieren. Qualifizieren. Vernetzen. Die GILDE unterstützt mit „CSR 4.0 - Digitalisierung und Unternehmensverantwortung“ im CSR-Kompetenzzentrum OWL insbesondere kleine und mittlere Unternehmen in OWL angesichts der digitalen Transformation darin, verantwortungsvolle Unternehmensziele zu definieren, eine individuelle CSR-Strategie zu entwickeln, operative Maßnahmen zu planen und Erfolge zu kommunizieren.

Mehr CSR 4.0 hier auf gildezentrum.de und www.csr-kompetenz.de 

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Simon Gröger | Prokurist
Tel. +49 (0 )5231 954-220
groeger(at)gildezentrum.de

Kontakt Youtube LinkedIn