Detmold - Stadt der Bildung

"Weiche Faktoren", wie Bildung und Kultur bestimmen zunehmend die Standortqualität.

Das gesamte Bildungsangebot in Detmold lässt in seiner Vielzahl kaum Wünsche offen. Detmold ist die Stadt der Bildung!

Allgemeinbildende Schulen, Berufskollegs, Volkshochschule und berufsbildende Schulen verschiedenster Fachrichtungen sowie die Hochschule Ostwestfalen-Lippe, die Hochschule für Musik und das Institut für den Mittelstand in Lippe der Fachhochschule der Wirtschaft stellen neben anderen Institutionen ein breites Angebot staatlicher Bildungs- und Weiterbildungseinrichtungen dar.

Qualifizierte Allgemeinbildung und berufliche Aus- und Weiterbildung sind langfristig für die Wirtschaft und Gesellschaft von entscheidender Bedeutung.

Spiel - Spaß - Sport... alles in Detmold!

Sport ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Zum ungeteilten Sporterlebnis in Detmold laden zahlreiche attraktive Sport- und Freizeitstätten ein. In vielen Vereinen werden verschiedenste Sportmöglichkeiten angeboten. Dieses breite Angebot und attraktive Veranstaltungen machen Detmold als "Sportstadt" attraktiv.

Ferner laden ausgedehnte Wander- und Radfahrwege zu erholsamen Touren ins Lipperland ein. Naturschutzgebiete, malerische Seen und weite Wälder warten auf ihre Entdeckung.

Der Sport nimmt in Detmold einen großen Stellenwert ein. 22000 Sportler sind in den rund 70 Detmolder Vereinen des Sportverbandes Detmold organisiert. Darunter finden sich etwa 7000 Jugendliche unter 18 Jahren, also jeder zweite dieser Altersgruppe. Darüber hinaus gibt es auch außerhalb von Vereinen zahlreiche Angebote und Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Die Palette reicht von "A" wie Aerobic bis "W" wie Wandern.

Kulturstadt Detmold

Das kulturelle Leben einer Stadt bestimmt heute immer stärker die Attraktivität insgesamt. So wie es schon vor Jahrhunderten ganz selbstverständlich war.

Detmold hat die besten Voraussetzungen, um auch in diesem Bereich die Tradition aufzugreifen und weiterzuentwickeln. Der Vielseitigkeit der kleinen wie großen kulturellen Ereignisse sind dabei keine Grenzen gesetzt: Von den Ausstellungen und Vernissagen in den Galerien, in der Stadtbibliothek, in Kirchen, Fotostudios oder in den Ateliers der engagierten Künstler selbst, bis zu den kleinen und großen Theatervorstellungen im Landestheater und im Sommertheater, den Attraktionen im Westfälischen Freilichtmuseum, dem Hermannsdenkmal, dem Lippischen Landesmuseum, der Adlerwarte Berlebeck, dem Vogel- und Blumenpark Heiligenkirchen...